Logo Logo
Help
Contact
Switch language to German
Kurztest zur Erfassung kognitiver Leistungen (KKL). Erste Normierung und Validierung
Kurztest zur Erfassung kognitiver Leistungen (KKL). Erste Normierung und Validierung
Um ein erfolgreiches Therapiekonzept für Patienten mit erworbener Hirnschädigung erstellen zu können, hat es sich gezeigt, dass es sinnvoll ist, eine zeitnahe und schnell durchführbare neuropsychologische Testung in der Frühphase anzuwenden. Demnach wurde ein neuer deutschsprachiger Kurtest zur Erfassung kognitiver Leistungen (KKL) entwickelt, welcher wenig zeit- und material-aufwendig ist und in drei Parallelversionen vorliegt. Dieser wurde an einer Probandengruppe normiert sowie an einer Patientegruppe validiert.
Neuropsychologischer Kurztest,KKL, Screening Neuropsychologie
Grimm, Corinne
2008
German
Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität München
Grimm, Corinne (2008): Kurztest zur Erfassung kognitiver Leistungen (KKL): Erste Normierung und Validierung. Dissertation, LMU München: Faculty of Medicine
[img]
Preview
PDF
Grimm_Corinne.pdf

1MB

Abstract

Um ein erfolgreiches Therapiekonzept für Patienten mit erworbener Hirnschädigung erstellen zu können, hat es sich gezeigt, dass es sinnvoll ist, eine zeitnahe und schnell durchführbare neuropsychologische Testung in der Frühphase anzuwenden. Demnach wurde ein neuer deutschsprachiger Kurtest zur Erfassung kognitiver Leistungen (KKL) entwickelt, welcher wenig zeit- und material-aufwendig ist und in drei Parallelversionen vorliegt. Dieser wurde an einer Probandengruppe normiert sowie an einer Patientegruppe validiert.