Logo Logo
Help
Contact
Switch language to German
Bedeutung der Röntgenthoraxuntersuchung zur Diagnose von primären Lungenmetastasen in der Nachsorge von Patienten mit malignen Melanomen
Bedeutung der Röntgenthoraxuntersuchung zur Diagnose von primären Lungenmetastasen in der Nachsorge von Patienten mit malignen Melanomen
Retrospektive Untersuchung von 107 Melanom-Patienten, die im Verlauf Lungenmetastasen entwickelten. Die Untersuchungen konnten zu einer revidierten und kritischen Beurteilung der Wertigkeit von Röntgenthoraxuntersuchungen in der routinemäßigen Nachsorge von Patienten mit malignen Melanomen beitragen.
Nachsorge, malignes Melanom, Röntgenthoraxuntersuchung, Lungenmetastasen, diagnostische Methoden
Rink, Johanna
2007
German
Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität München
Rink, Johanna (2007): Bedeutung der Röntgenthoraxuntersuchung zur Diagnose von primären Lungenmetastasen in der Nachsorge von Patienten mit malignen Melanomen. Dissertation, LMU München: Faculty of Medicine
[thumbnail of Rink_Johanna.pdf]
Preview
PDF
Rink_Johanna.pdf

463kB

Abstract

Retrospektive Untersuchung von 107 Melanom-Patienten, die im Verlauf Lungenmetastasen entwickelten. Die Untersuchungen konnten zu einer revidierten und kritischen Beurteilung der Wertigkeit von Röntgenthoraxuntersuchungen in der routinemäßigen Nachsorge von Patienten mit malignen Melanomen beitragen.