Logo Logo
Hilfe
Kontakt
Switch language to English
Die Radiologische Klassifikation von Calcaneusfrakturen in der Computertomographie als Hilfe zur chirurgischen Therapieentscheidung
Die Radiologische Klassifikation von Calcaneusfrakturen in der Computertomographie als Hilfe zur chirurgischen Therapieentscheidung
Das Ziel der Arbeit ist die Evaluation von Calcaneusfrakturen, die nach der Münchener Klassifikation klassifiziert und behandelt worden sind, mit der Absicht: diese Klassifikation bezüglich der Anwendbarkeit im klinischen Betrieb einer radiologischen Abteilung einer Beurteilung zu unterziehen und die Auswertung zu optimieren und alternativer Verfahren zur Bestimmung des Ausmaßes der Frakturfragment-Dislokation zu evaluieren
calcaneus, fraktur, computertomographie, klassifikation
Schoening, Alexander
2002
Deutsch
Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität München
Schoening, Alexander (2002): Die Radiologische Klassifikation von Calcaneusfrakturen in der Computertomographie als Hilfe zur chirurgischen Therapieentscheidung. Dissertation, LMU München: Medizinische Fakultät
[img]
Vorschau
PDF
Schoening_Alexander.pdf

7MB

Abstract

Das Ziel der Arbeit ist die Evaluation von Calcaneusfrakturen, die nach der Münchener Klassifikation klassifiziert und behandelt worden sind, mit der Absicht: diese Klassifikation bezüglich der Anwendbarkeit im klinischen Betrieb einer radiologischen Abteilung einer Beurteilung zu unterziehen und die Auswertung zu optimieren und alternativer Verfahren zur Bestimmung des Ausmaßes der Frakturfragment-Dislokation zu evaluieren