Logo Logo
Help
Contact
Switch language to German
5-ALA induzierte Fluoreszenz-Zytologie und - Spektrometrie zur Diagnostik des Harnblasenkarzinoms
5-ALA induzierte Fluoreszenz-Zytologie und - Spektrometrie zur Diagnostik des Harnblasenkarzinoms
In der vorliegenden Arbeit wurde die Wertigkeit der 5-ALA-induzierten Fluoreszenz-Zytologie (AFZ) zur Erkennung von bösartigen Veränderungen der Harnblase überprüft und durch Anwendung von spektralen Messtechniken quantifiziert und automatisiert. Schließlich wurde die Wertigkeit mit der Standard-Zytologie verglichen werden. Als Bewertungskriterien wurden hierfür einerseits die Standard-Diagnostikmethoden verwendet, und andererseits die Sensitivität und Spezifität der AFZ und der AFE mit denen einer spektralen Quantifizierung der AFZ verglichen.
Fluoreszenz-Zytologie, Fluoreszenz-Spektrometrie, Harnblasenkarzinom
Bone, Agneta
2007
German
Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität München
Bone, Agneta (2007): 5-ALA induzierte Fluoreszenz-Zytologie und - Spektrometrie zur Diagnostik des Harnblasenkarzinoms. Dissertation, LMU München: Faculty of Medicine
[img]
Preview
PDF
Bone_Agneta.pdf

2MB

Abstract

In der vorliegenden Arbeit wurde die Wertigkeit der 5-ALA-induzierten Fluoreszenz-Zytologie (AFZ) zur Erkennung von bösartigen Veränderungen der Harnblase überprüft und durch Anwendung von spektralen Messtechniken quantifiziert und automatisiert. Schließlich wurde die Wertigkeit mit der Standard-Zytologie verglichen werden. Als Bewertungskriterien wurden hierfür einerseits die Standard-Diagnostikmethoden verwendet, und andererseits die Sensitivität und Spezifität der AFZ und der AFE mit denen einer spektralen Quantifizierung der AFZ verglichen.