Logo Logo
Hilfe
Kontakt
Switch language to English
Moderner Brandschutz: Einfluss von normobarer Hypoxie auf arbeitsmedizinisch relevante Aspekte der kognitiven und psychomotorischen Leistungsfähigkeit
Moderner Brandschutz: Einfluss von normobarer Hypoxie auf arbeitsmedizinisch relevante Aspekte der kognitiven und psychomotorischen Leistungsfähigkeit
Im modernen Brandschutz kommt es vor, dass Angestellte für eine gewisse Zeit in Räumen arbeiten, in denen die Sauerstoffkonzentration auf bis zu 13 Vol.% reduziert wurde. Eine Verringerung der kognitiven und psychomotorischen Leistungsfähigkeiten könnte eine Veränderung von Vorschriften, die Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit betreffen, notwendig machen. Die untersuchten Qualitäten der geistigen Leistungsfähigkeit - Gedächtnis, Konzentration, Sorgfalt, logisches Denken und Reaktionszeit - waren bis zu einer Aufenthaltsdauer von 2 Stunden und einer Luftsauerstoffkonzentration von 13 und 15 Vol.% in Ruhe nicht verändert.
Hypoxie, Leistungsfähigkeit, normobar, Arbeitsmedizin
Prechtl, Andreas
2004
Deutsch
Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität München
Prechtl, Andreas (2004): Moderner Brandschutz: Einfluss von normobarer Hypoxie auf arbeitsmedizinisch relevante Aspekte der kognitiven und psychomotorischen Leistungsfähigkeit. Dissertation, LMU München: Medizinische Fakultät
[img]
Vorschau
PDF
Prechtl_Andreas.pdf

245kB

Abstract

Im modernen Brandschutz kommt es vor, dass Angestellte für eine gewisse Zeit in Räumen arbeiten, in denen die Sauerstoffkonzentration auf bis zu 13 Vol.% reduziert wurde. Eine Verringerung der kognitiven und psychomotorischen Leistungsfähigkeiten könnte eine Veränderung von Vorschriften, die Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit betreffen, notwendig machen. Die untersuchten Qualitäten der geistigen Leistungsfähigkeit - Gedächtnis, Konzentration, Sorgfalt, logisches Denken und Reaktionszeit - waren bis zu einer Aufenthaltsdauer von 2 Stunden und einer Luftsauerstoffkonzentration von 13 und 15 Vol.% in Ruhe nicht verändert.