Logo Logo
Help
Contact
Switch language to German
Diffuse Gliome WHO Grad II des Kindes- und Jugendalters. Krankheitsverlauf, Therapie, Outcome und prognostische Bedeutung der molekulargenetischen Differenzierung: Ergebnisse der SIOP-LGG 2004-Studie
Diffuse Gliome WHO Grad II des Kindes- und Jugendalters. Krankheitsverlauf, Therapie, Outcome und prognostische Bedeutung der molekulargenetischen Differenzierung: Ergebnisse der SIOP-LGG 2004-Studie
Not available
diffuse niedriggradige Gliome, diffuse Astrozytome WHO Grad II, Histon3 Mutation, SIOP-LGG 2004
Falkenstein, Fabian
2020
German
Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität München
Falkenstein, Fabian (2020): Diffuse Gliome WHO Grad II des Kindes- und Jugendalters: Krankheitsverlauf, Therapie, Outcome und prognostische Bedeutung der molekulargenetischen Differenzierung: Ergebnisse der SIOP-LGG 2004-Studie. Dissertation, LMU München: Faculty of Medicine
[img]
Preview
PDF
Falkenstein_Fabian.pdf

4MB