Logo Logo
Help
Contact
Switch language to German
Patientenorientierte Versorgung beim Mammakarzinom
Patientenorientierte Versorgung beim Mammakarzinom
Es werden exemplarisch Module zur Versorgungsoptimierung der Patientin mit der entsprechenden Evaluation vorgestellt und in den Kontext von Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms integriert (Teilprojekt 1: Spezielle Lebenssituation, Teilprojekt 2: Prognostische und prädiktive Marker beim frühen Mammakarzinom). Damit bilden die hier aufgeführten Daten Real-world-Situationen in den Brustzentren ab und berücksichtigen Strukturoptimierungsansätze im Bereich der translationalen Forschung (Teilprojekt 3: eHealth in der Onkologie, Teilprojekt 4: Module in der Ausbildung).
Mammakarzinom, Versorgungsforschung, translationale Forschung, prognostische und prädiktive Marker
Würstlein, Rachel
2019
German
Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität München
Würstlein, Rachel (2019): Patientenorientierte Versorgung beim Mammakarzinom. Habilitationsschrift, LMU München: Faculty of Medicine
[img]
Preview
PDF
Wuerstlein_Rachel.pdf

21MB

Abstract

Es werden exemplarisch Module zur Versorgungsoptimierung der Patientin mit der entsprechenden Evaluation vorgestellt und in den Kontext von Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms integriert (Teilprojekt 1: Spezielle Lebenssituation, Teilprojekt 2: Prognostische und prädiktive Marker beim frühen Mammakarzinom). Damit bilden die hier aufgeführten Daten Real-world-Situationen in den Brustzentren ab und berücksichtigen Strukturoptimierungsansätze im Bereich der translationalen Forschung (Teilprojekt 3: eHealth in der Onkologie, Teilprojekt 4: Module in der Ausbildung).