Logo Logo
Help
Contact
Switch language to German
Application of modern statistical methods in worldwide health insurance
Application of modern statistical methods in worldwide health insurance
With the increasing availability of internal and external data in the (health) insurance industry, the demand for new data insights from analytical methods is growing. This dissertation presents four examples of the application of advanced regression-based prediction techniques for claims and network management in health insurance: patient segmentation for and economic evaluation of disease management programs, fraud and abuse detection and medical quality assessment. Based on different health insurance datasets, it is shown that tailored models and newly developed algorithms, like Bayesian latent variable models, can optimize the business steering of health insurance companies. By incorporating and structuring medical and insurance knowledge these tailored regression approaches can at least compete with machine learning and artificial intelligence methods while being more transparent and interpretable for the business users. In all four examples, methodology and outcomes of the applied approaches are discussed extensively from an academic perspective. Various comparisons to analytical and market best practice methods allow to also judge the added value of the applied approaches from an economic perspective., Mit der wachsenden Verfügbarkeit von internen und externen Daten in der (Kranken-) Versicherungsindustrie steigt die Nachfrage nach neuen Erkenntnissen gewonnen aus analytischen Verfahren. In dieser Dissertation werden vier Anwendungsbeispiele für komplexe regressionsbasierte Vorhersagetechniken im Schaden- und Netzwerkmanagement von Krankenversicherungen präsentiert: Patientensegmentierung für und ökonomische Auswertung von Gesundheitsprogrammen, Betrugs- und Missbrauchserkennung und Messung medizinischer Behandlungsqualität. Basierend auf verschiedenen Krankenversicherungsdatensätzen wird gezeigt, dass maßgeschneiderte Modelle und neu entwickelte Algorithmen, wie bayesianische latente Variablenmodelle, die Geschäftsteuerung von Krankenversicherern optimieren können. Durch das Einbringen und Strukturieren von medizinischem und versicherungstechnischem Wissen können diese maßgeschneiderten Regressionsansätze mit Methoden aus dem maschinellen Lernen und der künstlichen Intelligenz zumindest mithalten. Gleichzeitig bieten diese Ansätze dem Businessanwender ein höheres Maß an Transparenz und Interpretierbarkeit. In allen vier Beispielen werden Methodik und Ergebnisse der angewandten Verfahren ausführlich aus einer akademischen Perspektive diskutiert. Verschiedene Vergleiche mit analytischen und marktüblichen Best-Practice-Methoden erlauben es, den Mehrwert der angewendeten Ansätze auch aus einer ökonomischen Perspektive zu bewerten.
Not available
Bayerstadler, Andreas
2017
English
Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität München
Bayerstadler, Andreas (2017): Application of modern statistical methods in worldwide health insurance. Dissertation, LMU München: Faculty of Mathematics, Computer Science and Statistics
[img]
Preview
PDF
Bayerstadler_Andreas.pdf

30MB

Abstract

With the increasing availability of internal and external data in the (health) insurance industry, the demand for new data insights from analytical methods is growing. This dissertation presents four examples of the application of advanced regression-based prediction techniques for claims and network management in health insurance: patient segmentation for and economic evaluation of disease management programs, fraud and abuse detection and medical quality assessment. Based on different health insurance datasets, it is shown that tailored models and newly developed algorithms, like Bayesian latent variable models, can optimize the business steering of health insurance companies. By incorporating and structuring medical and insurance knowledge these tailored regression approaches can at least compete with machine learning and artificial intelligence methods while being more transparent and interpretable for the business users. In all four examples, methodology and outcomes of the applied approaches are discussed extensively from an academic perspective. Various comparisons to analytical and market best practice methods allow to also judge the added value of the applied approaches from an economic perspective.

Abstract

Mit der wachsenden Verfügbarkeit von internen und externen Daten in der (Kranken-) Versicherungsindustrie steigt die Nachfrage nach neuen Erkenntnissen gewonnen aus analytischen Verfahren. In dieser Dissertation werden vier Anwendungsbeispiele für komplexe regressionsbasierte Vorhersagetechniken im Schaden- und Netzwerkmanagement von Krankenversicherungen präsentiert: Patientensegmentierung für und ökonomische Auswertung von Gesundheitsprogrammen, Betrugs- und Missbrauchserkennung und Messung medizinischer Behandlungsqualität. Basierend auf verschiedenen Krankenversicherungsdatensätzen wird gezeigt, dass maßgeschneiderte Modelle und neu entwickelte Algorithmen, wie bayesianische latente Variablenmodelle, die Geschäftsteuerung von Krankenversicherern optimieren können. Durch das Einbringen und Strukturieren von medizinischem und versicherungstechnischem Wissen können diese maßgeschneiderten Regressionsansätze mit Methoden aus dem maschinellen Lernen und der künstlichen Intelligenz zumindest mithalten. Gleichzeitig bieten diese Ansätze dem Businessanwender ein höheres Maß an Transparenz und Interpretierbarkeit. In allen vier Beispielen werden Methodik und Ergebnisse der angewandten Verfahren ausführlich aus einer akademischen Perspektive diskutiert. Verschiedene Vergleiche mit analytischen und marktüblichen Best-Practice-Methoden erlauben es, den Mehrwert der angewendeten Ansätze auch aus einer ökonomischen Perspektive zu bewerten.