Logo Logo
Help
Contact
Switch language to German
Transplantathypertrophie nach Matrixgestützter Autologer Chondrozytentransplantation (MACT). Einflussfaktoren und MR-tomographische Beurteilung mittels T2-Relaxationszeit
Transplantathypertrophie nach Matrixgestützter Autologer Chondrozytentransplantation (MACT). Einflussfaktoren und MR-tomographische Beurteilung mittels T2-Relaxationszeit
Not available
Not available
Loitzsch, Ansgar Mirko Thorbjörn
2016
German
Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität München
Loitzsch, Ansgar Mirko Thorbjörn (2016): Transplantathypertrophie nach Matrixgestützter Autologer Chondrozytentransplantation (MACT): Einflussfaktoren und MR-tomographische Beurteilung mittels T2-Relaxationszeit. Dissertation, LMU München: Faculty of Medicine
[img]
Preview
PDF
Loitzsch_Ansgar_Mirko_Thorbjoern.pdf

2MB