Logo
EnglishCookie löschen - von nun an wird die Spracheinstellung Ihres Browsers verwendet.
Kay, Michael (2014): On deformations and quantization in topological string theory. Dissertation, LMU München: Fakultät für Physik
[img]
Vorschau
PDF
Kay_Michael.pdf

971kB

Abstract

Die Untersuchung der Moduli Räumen von N = (2,2) Superkonformen Feldtheorien und der allgemeineren N = (2,2) Supersymmetrischen Quanten Feldtheorien ist ein langjähriges und vielseitiges Forschungsgebiet. Diese Dissertation konzentriert sich auf gewisse allgemeine Aspekte des erwähnten Studiums, und stellt Entwicklungen von allgemeinen Methoden im Rahmen der Topologischen String Theorie dar. Die vorliegende Arbeit besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil befasst sich mit Aspekten der geschlossenen Topologischen String Theorie und kulminiert in den Inhalt von [52], wo die geometrische Struktur der Topologischen anti-Topologischen Moduli Räumen von N = (2, 2) Superkonformen Feldtheorien mit Zentral Ladung c = 9, angesichts eines allgemeinen Quantisieung-Rahmens [31, 32] wiederentdeckt wird. Aus dieser Sichtweise erhält man, als Spezialfall, eine klare Einsicht der “holomorphic anomaly equation” von [6]. Diese Arbeit könnte als eine natürliche Erweiterung von früheren Untersuchungen in ähnlicher Richtung betrachtet werden, insbesondere vom grundlegenden Artikel [104]. Der zweite Teil befasst sich mit Aspekten der Untersuchung der Offenen und Geschlossenen Moduli Räumen von Topologischen Konformen Feldtheorien auf Genus Null. Insbesondere, ist hier eine Exposition von [13] enthalten, wo allgemeine Resultate über die Klassifizierung und Berechnung von “bulk-induced” Deformationen von Offenen Topologischen Konformen Feldtheorien erhalten wurden. Letzteres wurde durch eine kohärente algebraische Methode erreicht was sich auf den definierenden L∞ und A∞ beteiligten Strukturen bezieht. Teilweise ist die letztere Untersuchung auf beliebige Affine B-twisted Landau Ginzburg Modelle beschränkt. Nachfolgend wird weitere originelle Arbeit dargestellt was die Topologische String-Feld-Theoretische Struktur von B-twisted Landau Ginzburg Modellen vollendet. Insbesondere wird eine “off-shell” Erweiterung der Kapustin-Li Formel von [41, 49] gegeben. Diese “off-shell” Formel bezeichnet einen konsolidierenden Baustein der algebraischen Herangehensweise zur Berechnung des Effektiven Superpotentials von B-twisted Affine Landau Ginzburg Modellen, und kann damit als eine natürliche Entwicklung von der grundlegenden Arbeit [12] betrachtet werden.

Abstract

The study of moduli spaces of N = (2, 2) superconformal field theories and more generally of N = (2, 2) supersymmetric quantum field theories, has been a longstanding, multifaceted area of research. In this thesis we focus on certain selected general aspects of this study and develop general techniques within the framework of topological string theory. This work is naturally divided into two parts. The first is concerned with aspects of closed topological string theory, and culminates with the content of [52], where the geometrical structure of the topological anti-topological moduli spaces of N = (2,2) superconformal field theories with central charge c = 9 is rediscovered in the light of quantization, within a general framework ([31, 32]). From this point of view, one thus obtains, as a special case, a clear understanding of the holomorphic anomaly equation of [6]. This work can be viewed as a natural continuation of earlier studies in the same direction, most notably the seminal paper [104]. The second part is concerned with aspects of the study of the open and closed moduli space of topological conformal field theories at genus zero. In particular, it contains an exposition of [13], where general results on the classification and computation of bulk- induced deformations of open topological conformal field theories were obtained from a coherent algebraic approach, drawing from the defining L∞ and A∞ structures involved. In part, the latter investigation is restricted to arbitrary affine B-twisted Landau Ginzburg models. Subsequently, further original work is presented that completes the topological string field theory structure of B-twisted Landau Ginzburg models, providing in particular an off-shell extension of the Kapustin-Li pairing of [41, 49]. This off-shell pairing constitutes a consolidating building block in the algebraic approach to the computation of the effective superpotential of B-twisted affine Landau Ginzburg models pioneered in [12].