Logo Logo
Hilfe
Kontakt
Switch language to English
PornoGRAPHIE. Eine Geschichte
PornoGRAPHIE. Eine Geschichte
Pornographie entsteht zusammen mit der Biologisierung der Körper. Die pornoGRAPHISCHE Darstellungsform trägt zur Proliferation von geschlechtlichen Körpern bei und verschleiert zugleich deren historische Gemachtheit. Die repräsentationstheoretische und gesellschaftspolitische Pornographieproblematik ergibt sich aus diesem Spannungsverhältnis zwischen der ahistorisierten biologischen Grundlage der Sexualität einerseits und der medialen Erregungsleistung der Pornographie andererseits. Die Biogeschichte der Pornographie bildet die bislang unerfasste Triebkraft der feministischen Pornographiedebatte.
Pornographie, Biomacht, Geschichte, Geschlecht, Sex, Sexualität, Körper,Feminismus, Medium der Erregung
Herz, Marion
2005
Deutsch
Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität München
Herz, Marion (2005): PornoGRAPHIE: Eine Geschichte. Dissertation, LMU München: Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften
[img]
Vorschau
PDF
Herz_Marion.pdf

1MB

Abstract

Pornographie entsteht zusammen mit der Biologisierung der Körper. Die pornoGRAPHISCHE Darstellungsform trägt zur Proliferation von geschlechtlichen Körpern bei und verschleiert zugleich deren historische Gemachtheit. Die repräsentationstheoretische und gesellschaftspolitische Pornographieproblematik ergibt sich aus diesem Spannungsverhältnis zwischen der ahistorisierten biologischen Grundlage der Sexualität einerseits und der medialen Erregungsleistung der Pornographie andererseits. Die Biogeschichte der Pornographie bildet die bislang unerfasste Triebkraft der feministischen Pornographiedebatte.