Logo Logo
Help
Contact
Switch language to German
Organische Modifizierung von mesoporösen Silicaten unter der Verwendung metallorganischer Reagenzien - Strategie, Variabilität und Anwendungen
Organische Modifizierung von mesoporösen Silicaten unter der Verwendung metallorganischer Reagenzien - Strategie, Variabilität und Anwendungen
Die Arbeit befasst sich mit der Entwicklung einer neuen Methode zur organischen Funktionalisierung mesoporöser Silicate. Zu diesem Zweck werden metallorganische Verbindungen eingesetzt. Die Arbeit gliedert sich in die Bereiche Methodenentwicklung, Einfluß auf die Festkörperstruktur, Variabilität der Reaktion und Anwendung der neu entwickelten Materialien.
Mesoporös, Silica, metallorganisch, Funktionalisierung, Grignard
Angloher, Stephan
2006
German
Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität München
Angloher, Stephan (2006): Organische Modifizierung von mesoporösen Silicaten unter der Verwendung metallorganischer Reagenzien - Strategie, Variabilität und Anwendungen. Dissertation, LMU München: Faculty of Chemistry and Pharmacy
[img]
Preview
PDF
Angloher_Stephan.pdf

7MB

Abstract

Die Arbeit befasst sich mit der Entwicklung einer neuen Methode zur organischen Funktionalisierung mesoporöser Silicate. Zu diesem Zweck werden metallorganische Verbindungen eingesetzt. Die Arbeit gliedert sich in die Bereiche Methodenentwicklung, Einfluß auf die Festkörperstruktur, Variabilität der Reaktion und Anwendung der neu entwickelten Materialien.