Logo Logo
Help
Contact
Switch language to German
„Eigentlich Europa“. die Ukraine im deutschen Leitmediendiskurs: der Einfluss historischer Deutungsmuster über Ost und West
„Eigentlich Europa“. die Ukraine im deutschen Leitmediendiskurs: der Einfluss historischer Deutungsmuster über Ost und West
Diese Arbeit untersucht die Deutung der Ukraine in deutschen Leitmedien als Ausdruck historisch-kulturell verankerter Erzählungen über Osten und Westen. Durch die Perspektive historischer Deutungsmuster zum Verhältnis zwischen Westen und Osten blickt sie auf Deutungen zur Ukraine in drei deutschen Leitmedien im Zeitraum zwischen der Staatsgründung 1991 bis zum Minsker Abkommen im Februar 2015. Damit leistet die Arbeit sowohl einen Beitrag zum Verständnis des deutschen Ukrainebildes, als auch der Interpretation von gesellschaftspolitischen Entwicklungen in Osteuropa.
Not available
Grotzky, Daniel
2019
German
Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität München
Grotzky, Daniel (2019): „Eigentlich Europa“: die Ukraine im deutschen Leitmediendiskurs: der Einfluss historischer Deutungsmuster über Ost und West. Dissertation, LMU München: Faculty of Social Sciences
[img]
Preview
PDF
Grotzky_Daniel.pdf

2MB

Abstract

Diese Arbeit untersucht die Deutung der Ukraine in deutschen Leitmedien als Ausdruck historisch-kulturell verankerter Erzählungen über Osten und Westen. Durch die Perspektive historischer Deutungsmuster zum Verhältnis zwischen Westen und Osten blickt sie auf Deutungen zur Ukraine in drei deutschen Leitmedien im Zeitraum zwischen der Staatsgründung 1991 bis zum Minsker Abkommen im Februar 2015. Damit leistet die Arbeit sowohl einen Beitrag zum Verständnis des deutschen Ukrainebildes, als auch der Interpretation von gesellschaftspolitischen Entwicklungen in Osteuropa.