Logo Logo
Hilfe
Kontakt
Switch language to English
Knochenanabole Wirkung der zyklischen Calcitriol Therapie
Knochenanabole Wirkung der zyklischen Calcitriol Therapie
Ziel dieser Studie war es, den knochenanabolen Effekt einer zyklischen Monotherapie mit Calcitriol bei weiblichen SHAM- und OVX-Ratten zu testen. Das Ergebnis der Studie hat gezeigt, dass eine zyklische Monotherapie mit Calcitriol in der Lage ist, die Knochenmasse in einem normalen oder osteopenischen Skelett zu erhöhen und legt nahe, daß sich diese Therapieform möglicherwise zur Behandlung der humanen Osteoporose eignet.
Osteoporose, ADFR-Therapie, Ratte, Knochen, Calcitriol
Nägele, Katrin
2004
Deutsch
Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität München
Nägele, Katrin (2004): Knochenanabole Wirkung der zyklischen Calcitriol Therapie. Dissertation, LMU München: Tierärztliche Fakultät
[img]
Vorschau
PDF
Naegele_Katrin.pdf

456kB

Abstract

Ziel dieser Studie war es, den knochenanabolen Effekt einer zyklischen Monotherapie mit Calcitriol bei weiblichen SHAM- und OVX-Ratten zu testen. Das Ergebnis der Studie hat gezeigt, dass eine zyklische Monotherapie mit Calcitriol in der Lage ist, die Knochenmasse in einem normalen oder osteopenischen Skelett zu erhöhen und legt nahe, daß sich diese Therapieform möglicherwise zur Behandlung der humanen Osteoporose eignet.