Logo
EnglishCookie löschen - von nun an wird die Spracheinstellung Ihres Browsers verwendet.
Stabenau, Anke (2003): Trocknung und Stabilisierung von Proteinen mittels Warmlufttrocknung und Applikation von Mikrotropfen. Dissertation, LMU München: Fakultät für Chemie und Pharmazie
[img]
Vorschau
PDF
Stabenau_Anke.pdf

6MB

Abstract

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Entwicklung von innovativen Trocknungstechniken für kleine Volumina relativ konzentrierter Protein-formulierungen. Ziel war es trockene, stabile und lagerfähige Produkte für zwei Modelproteine (rh G-CSF und rh EPO) zu erhalten. Hierzu wurde die Konvektionstrocknung mit erwärmtem Stickstoff im Endgefäß untersucht. Des Weiteren wurde, zur kontrollierten Beschichtung von Oberflächen, ein Prozess aus Applikation und Trocknung von Proteinmikrotropfen auf Oberflächen entwickelt. Um beide Techniken zu optimieren, wurden mehrere Verfahrensparameter und Formulierungen variiert und deren Einfluss auf die Produktqualität evaluiert.