Logo Logo
Hilfe
Kontakt
Switch language to English
Neulen, Marie-Luise (2012): Das Hühner CLEC-2 Homolog: ein Trombozytenrezeptor mit aktivierender Funktion. Dissertation, LMU München: Tierärztliche Fakultät
[img]
Vorschau
PDF
Neulen_Marie-Luise.pdf

1MB

Abstract

Das Hühner CLEC-2 Homolog: Ein Thrombozytenrezeptor mit aktivierender Funktion Der Natürliche Killer Gen Komplex (NKC) des Huhnes ist auf dem Chromosom 1 lokalisiert und weist zwei C-typ Lektine auf, von denen das eine als Homolog zu CD69 und das andere zu CD94 und NKG2 beschrieben worden ist. Diese Studie trägt durch die Generierung eines spezifischen monoklonalen Antikörpers zur Charakterisierung des Hühner C-typ Lektin ähnlichen Proteins CD94/NKG2 als potentiellen NK Zellrezeptor bei. Durchflußzytometrische Messung von lymphatischem Gewebe des Huhnes ergab, dass das C-typ Lektin von einer Vielzahl von Zellen des PBMC, wenigen Milzzellen und keinerlei Bursa- oder Thymuszellen exprimiert wird. In PBMC von Huhn und Pute konnte der monoklonale Antikörper auf Thrombozyten nachgewiesen werden. Die biochemische Analyse konnte zeigen, dass das Molekül als ein glykosyliertes Homodimer auf der Zelloberfläche exprimiert wird und durch Kreuzvernetzung Thrombozyten aktiviert werden, was über CD107 Expression gemessen wurde. Die Sequenzanalyse deutete auf ein Motiv im Zytoplasma hin, welches als hem Immunrezeptor Tyrosin-basierendes aktivierendes Motiv bei C-typ Lekinen wie DECTIN1 und CLEC-2 vorkommt, aber nicht für CD94/NKG2 beschrieben ist. In der Sequenz konnte ein zusätzliches Cystein im extrazellulären Bereich gefunden werden. Zusammengenommen geben diese Ergebnisse Hinweise darauf, dass das Gen nicht einem CD94/NKG2 Hybrid ähnlich ist, sondern ein CLEC-2 Homolog darstellt.

Abstract

Chicken CLEC-2 homologue: a thrombocyte receptor with activation function The chicken NKC was described to consist of only two C-type lectins, CD69 and a CD94/NKG2 hybrid, both encoded on chromosome 1. This study contributes to the characterisation of the chicken C-type lectin CD94/NKG2 by production of a specific monoclonal mab which was used to analyse the potential function on NK cells. Immunofluorescent analysis of lymphoid chicken tissues revealed in expression of the C-type lectin on a large percentage of PBMC, a small percentage of splenocytes and no reactivity in bursa and thymus. In chicken and turkey PBMC, the mab reacted with virtually all thrombocytes. The biochemical analyses demonstrated that CLEC-2 is presented on the cell surface as a highly glycosylated homodimer, which upon mab crosslinking induced thrombocyte activation, as measured by CD107 expression. Sequence analysis indicated a cytoplasmic motif known as hem immunoreceptor tyrosine-based activation motif (hemITAM), which was found to be presented in C-type lectins like DECTIN1 and CLEC-2 but not CD94/NKG2. In addition the sequence exhibits a further extracellular cysteine residue. These findings indicate that the gene may not resemble CD94/NKG2 but rather CLEC-2 homologue.