Logo
DeutschClear Cookie - decide language by browser settings
Goy, Stefanie (2007): Chronische Bronchitis bei Landwirten - Eine Metaanalyse -. Dissertation, LMU München: Faculty of Medicine
[img]
Preview
PDF
Goy_Stefanie.pdf

272Kb

Abstract

The following meta-analysis was done to assess the association between occupational exposure among farmers and chronic bronchitis. After a systematic Medline review 44 cross-sectional studies on the risk of chronic bronchitis in farmers fulfilled the a-priori defined selection criteria. From these studies, the prevalence of chronic bronchitis among farmers was estimated. The prevalence was highest among animal farmers (median 17%, range 5-39%) followed by farmers working in mixed farming environments (median 12%, range 4-28%). The prevalence was lowest among crop farmers (median 10%, range 5-35%). Furthermore, for 19 studies including an unexposed comparison group the pooled odds ratio was estimated using random-effect models. Overall, the odds ratios did not vary significantly between farmers working in different farming environments (animal farmers: 2.1 (95% CI: 1.7-2.7), crop farmers: 2.2 (95% CI: 1.7-2.9), farmers working in mixed environments: 1.8 (95% CI: 1.3-2.3)). The overall pooled odds ratio was significantly elevated (2.1 (95% CI: 1.8-2.4)). To assess a potential publication bias, funnel plots for the 19 studies included were used. These funnel plots revealed that publication bias cannot be completely excluded as none of the studies gave an odds ratio smaller or equal than 1. Overall, these data show that the risk of farmers to develop chronic bronchitis is on average significantly and meaningfully higher than in the general population.

Abstract

Die vorliegende systematische Literaturübersicht mit Metanalyse wurde angefertigt um dem Zusammenhang zwischen der beruflichen Exposition von Landwirten und dem Auftreten chronischer Bronchitis systematisch nachzugehen. Mittels einer systematischen Medline-Recherche und der Durchsicht der Literaturverzeichnisse der aufgenommenen Studien und von Übersichtsarbeiten konnten 44 Querschnittsstudien, die sich mit chronischer Bronchitis bei Landwirten beschäftigen, ermittelt werden. Zunächst wurde für alle Studien die Prävalenz der chronischen Bronchitis bei den Landwirten berechnet. Es zeigte sich, dass die Prävalenz chronischer Bronchitis bei den Tierhaltern mit einem Median von 17% (Range: 5-39%) am höchsten lag. Bei Landwirten auf Mischbetrieben lag die Prävalenz chronischer Bronchitis bei 12% (Range: 4-28%). Die niedrigste Prävalenz von 10% (Range: 5-35%) konnte für die Landwirte im Pflanzenanbau ermittelt werden. Des Weiteren wurden für die 19 Studien mit Vergleichsgruppe die OR sowie die gepoolte OR mittels Random-Effects-Methode berechnet. Hierbei unterschieden sich die nach Landwirtschaftszweigen stratifizierten ORs nicht signifikant voneinander (Tierhalter: 2,1 (95% CI: 1,7-2,7), Landwirte im Pflanzenanbau: 2,2 (95% CI: 1,7-2,9), Landwirte auf Mischbetrieben: 1,8 (95% CI: 1,3-2,3)). Die gepoolte OR lag insgesamt bei 2,1 (95% CI: 1,8-2,4). Um einen möglichen Publikationsbias zu erkennen wurde ein Funnelplot-Diagramm der 19 Studien erstellt. Das Diagramm zeigte, dass ein Publikationsbias in der vorliegenden Arbeit nicht vollständig auszuschließen ist, da Studien mit einer OR von kleiner oder gleich eins fehlen. Diese Daten zeigen, dass für Landwirte im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung das Risiko, an chronischer Bronchitis zu erkranken, deutlich und im Mittel um mehr als das Zweifache erhöht ist.