Logo
DeutschClear Cookie - decide language by browser settings
Allgeier, Thomas (2007): Untersuchungen über Tumor-Hybridzellen zur Vakzinierung bei chronischer lymphatischer B-Zell-Leukämie. Dissertation, LMU München: Faculty of Medicine
[img]
Preview
PDF
Allgeier_Thomas.pdf

3416Kb

Abstract

Trotz eines breiten Spektrums an konventionellen Therapieoptionen stößt die Behandlung von Krebserkrankungen in der modernen Medizin oftmals an ihre Grenzen. Eine Möglichkeit, diese Limitationen zu überwinden, bietet der Einsatz innovativer therapeutischer Ansätze, wie etwa der Immuntherapie. Vielversprechendes Potenzial auf diesem Gebiet bieten Dendritische Zellen (DZ), welche auf Grund ihrer zentralen Rolle als „Wächter des Immunsystems“ eine Schlüsselstellung in der Modulation der Immunantwort einnehmen. Ziel der vorliegenden Arbeit war die Beantwortung der Frage, ob durch Vakzinierung mit dendritischen Zellen Immunantworten gegen Zellen der chronischen lymphatischen B-Zell-Leukämie (B-CLL) erzeugt werden können. Ein Teil der Arbeit bestand darin, Tumorzellen mit humanen DZ zu fusionieren und das immuntherapeutische Potential dieser Strategie in vitro zu evaluieren. Darüber hinaus wurde anhand eines murinen B-Zell-Lymphoms in vivo und in vitro untersucht, welche weiteren Immunzellen durch die Vakzinierung mit DZ aktiviert werden und wie das Zusammenspiel dieser Zellen mit den DZ zu einer effizienten Antitumorantwort beiträgt.