Logo
DeutschClear Cookie - decide language by browser settings
Frey, Tanja (2006): Messung und Bewertung der Wirkung von umweltbedingten Partikelexpositionen (PM10 und PM2.5) auf die Lungenfunktion und Befindlichkeit von Kindern. Dissertation, LMU München: Faculty of Medicine
[img]
Preview
PDF
Frey_Tanja.pdf

779Kb

Abstract

In der vorliegenden umweltepidemiologischen Longitudinalstudie sollte geklärt werden, ob die im Raum München auftretenden Partikelkonzentrationen (PM10, PM2.5, UF)Auswirkungen auf die Lungenfunktion und das subjektive Befinden von Kindern haben- falls ja, ob einzelne Größenfraktionen von Bedeutung sind und eine Wirkschwelle festgelegt werden kann.Die Studie wurde an einer staatlichen Grundschule in Neuperlach durchgeführt. Das Untersuchungskollektiv bestand aus 50 Kindern im Alter zwischen sechs und zehn Jahren. Einziges Ausschlusskriterium war Tabakrauchexposition im häuslichen Umfeld. Es wurden bei jedem Probanden im Mittel 27 Untersuchungen durchgeführt, insgesamt 1234 Lungenfunktionsuntersuchungen und 1354 Befragungen. Die Ergebnisse zeigen, dass die Partikelkonzentrationen im Raum München keinen Einfluss auf das subjektive Befinden und die Lungenfunktion von Kindern besitzen.