Logo
DeutschClear Cookie - decide language by browser settings
Schmidt, Franziska (2005): Ektoparasiten der Rinder, Schafe und Ziegen in Mitteleuropa: Ein Lernprogramm auf CD-ROM über die praxisrelevanten Ektoparasitosen der Hauswiederkäuer für Studierende der Tiermedizin und praktische Tierärzte. Dissertation, LMU München: Faculty of Veterinary Medicine
[img]
Preview
PDF
Schmidt_Franziska.pdf

156Kb

Abstract

Die Arbeit „Ektoparasitosen der Rinder, Schafe und Ziegen in Mitteleuropa“, ein Lernprogramm auf CD-ROM über die praxisrelevanten Ektoparasiten der Hauswie-derkäuer für Studierende der Tiermedizin und praktische Tierärzte, stellt eine Ergänzung zu Vorlesungen der Tiermedizin und der einschlägigen Literatur dar. Mit diesem Lernprogramm wird interessierten Studierenden und Praktikern die Möglichkeit gegeben, sich auch am PC mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Neben der Besprechung der einzelnen Ektoparasitosen anhand eines einheitlichen Schemas, gibt es auch Kapitel zur Diagnose und Therapie von Parasitosen. Der Unterschied zum Lehrbuch besteht darin, dass in diesem Lernprogramm viel mehr Bilder untergebracht werden können und es damit anschaulicher ist als ein sol-ches. Darüber hinaus findet man in diesem Lernprogramm Videosequenzen mit animierten Lebenszyklen verschiedener Parasiten, mit denen schwierige Sachverhalte noch verständlicher gemacht werden. Ein weiterer Vorteil gegenüber dem Lehrbuch ist das Vorhandensein von Links. Durch sie kann der Anwender schnell in ein anderes Kapitel, in dem Informationen zum gerade bearbeiteten aufgeführt sind, gelangen. Genauso schnell ist er auch wieder im Ausgangskapitel zurück. Ziel dieses Programms ist es, dem Studierenden den Einstieg in das komplexe Thema der Parasitologie der Wiederkäuer zu erleichtern und dem Praktiker ein gut gegliedertes, alle wichtigen Informationen in kurzer, knapper Form enthaltendes Ar-beitsmittel an die Hand zu geben. So können zuvor gelernte Sachverhalte in einem Quiz wiederholt und das eigene Wissen überprüft werden, aber auch mal schnell eine Dosierung eines bestimmten Wirkstoffes für einen bestimmten Parasiten bei der entsprechenden Tierart nachgeschaut werden.