Logo
DeutschClear Cookie - decide language by browser settings
Krojer, Melanie (2011): Amin-substituierte Spiroacetale von Grundmanns Keton als neuartige Inhibitoren der humanen ∆8,7-Sterolisomerase. Dissertation, LMU München: Faculty of Chemistry and Pharmacy
[img]
Preview
PDF
Krojer_Melanie.pdf

1995Kb

Abstract

Die Cholesterolbiosynthese ist ein wichtiger Ansatzpunkt für die Kontrolle und Manipulation von biochemischen Vorgängen in Wirbeltieren und damit für die Entwicklung therapeutischer Wirkstoffe. Mit der Cholesterolbiosynthese assoziierte Krankheiten sind beispielsweise Hypercholesterinämie, die Alzheimer Erkrankung oder die Creutzfeld-Jakob Krankheit. Im Rahmen dieser Arbeit konnten ausgehend von Grundmanns Keton und alpha-Tetralon verschiedene Amin-substituierte Spiroacetale dargestellt werden, von denen mehrere Strukturen als spezifische Inhibitoren der humanen delta8,7-Sterolisomerase identifiziert werden konnten.

Abstract

Cholesterol biosynthesis is a major target for the controlling and manipulation of biochemical processes in mammals, and thus essential for the development of therapeutic drugs. Diseases associated with a malfunctioning cholesterol biosynthesis include hypercholesteremia, Alzheimer- and Creutzfeld-Jacob disease, to name but a few. Within the scope of this thesis, new amine-substituted spiroacetals from Grundmanns Keton and alpha-Tetralone were developed. Additionally, several compounds could be identified as specific inhibitors of human delta8,7-Sterolisomerase.